Agentin wider Willen

Von der Autorin der “Liebe und Widerstand im Zweiten Weltkrieg“-Trilogie kommt nun das herzzerreißende erste Buch in der Reihe „Kriegsjahre einer Familie“.

Wenn die Gestapo ein Angebot macht, das man nicht ablehnen kann.

Sabine Mahler dachte, sie kann sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern und die Augen vor den Ereignissen im Dritten Reich verschließen.

Doch das ändert sich schlagartig, als die Gestapo Informationen von ihr benötigt. Plötzlich hängt das Überleben ihres Ehemanns von Sabines Bereitschaft ab, mit der Gestapo zusammen zu arbeiten.

Schon bald steckt sie mitten in einer Widerstandsorganisation, die Juden aus Nazideutschland  schmuggelt.

Ihre Aufgabe?

Den Anführer finden und ihn ausliefern.

Wenn sie tut, was Hitlers Schergen verlangen, bekommt sie ihren Ehemann zurück – ansonsten wird er hingerichtet.

Wie weit ist sie bereit zu gehen, um ihren Mann zu retten?

Kriegsjahre einer Familie

Geschichte(n) zum Mitfiebern