Tödlicher Ehrgeiz

Wenn Ehrgeiz und Moral kollidieren…

… welchen Weg wird Anna gehen?

Krankenschwester Anna dachte, sie hat bereits alles gesehen.

Doch nicht einmal die schrecklichen Geschehnisse in Ravensbrück konnten sie auf das vorbereiten, was in der Berliner Charité vor sich geht.

Von einem der berühmtesten Wissenschaftler in Deutschland, den sie seit vielen Jahren bewundert, in seine bakteriologische Forschungsgruppe geholt, ist sie endlich dabei ihren ehrgeizigen Traum von einer Karriere als Biologin zu verwirklichen.

Aber ihr gesamtes Weltbild wird zerstört, als sie ein scheußliches Geheimnis der Nazis entdeckt. Versteckt vor der Weltöffentlichkeit passieren grausame Dinge – und Anna steckt bald mittendrin.

Egal wie oft sie sich sagt, dass ein Erfolg Millionen Menschen retten kann, weiß sie dennoch, dass ihre Arbeit unmoralisch ist.

Wird sie ihren Befehlen gehorchen und Professor Scherers Protegé bleiben, oder wird sie sich auflehnen, und damit sowohl ihre Berufschancen zerstören, als auch ihre gesamte Familie in Gefahr bringen?

Tödlicher Ehrgeiz ist spannender Roman über moralische Dilemmas und schwierige Entscheidungen während des Dritten Reichs.

Geschichte(n) zum Mitfiebern